Starrduell mit Stadionkamera: Junge wird zum Internethit

Während Mama sich das Spiel anschaute, machte ihr Junge Faxen | ESPN

Ein kleiner Junge, der ein ganzes Stadion und tausende Zuschauer vor den Fernsehapparaten versuchte zu hypnotisieren, ist inzwischen der Internethit schlechthin.

Als die TCU Horned Frogs und die Coastal Carolina Chanticleers im Achtelfinale der College Baseball World Series aufeinandertrafen, saß der sommersprossige Junge mit seiner Mama im Publikum. Was dann passierte, ist einfach nur zum Wegschmeißen.

Der Zwerg wurde von der Stadionkamera eingefangen, was in ihm den natürlichen Drang hervorrief, sich ein Starrduell mit der Cam zu liefern. Erst starrte er regungslos in die Kamera, dann kniff er hochkonzentriert die Augen zusammen und zog zum Schluss lasziv die Augenbrauen nach oben, als würde er sagen wollen: „I’m so HOT and you KNOW it!“ Das Posieren hat der kleine Kerl auf jeden Fall schon drauf!

Ein Sportkommentator des Sportsenders „ESPN“ fragte sich, wie lange er den „Stare Down“ wohl durchhalten würd. Am Ende waren es fast anderthalb Minuten.

Ein Highlight war auch die Reaktion der Mutter, als sie bemerkte, was ihr Kind da gerade angerichtet hat. Sie konnte sich ein Lachen nicht verkneifen! Übrigens haben den Clip schon über 35 Millionen Leute gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bud Spencer ist tot: Die besten Sprüche meines Helden
Legendär: Mehmet Scholl wettert gegen Jogi Löws Dreierkette