Leben 2.0. Von Träumen, Katzen und Erlebtem.

Alte Windows Fotoanzeige unter Windows 10 zurückholen – Anleitung

Weg mit der nativen Foto-App, die so viel Nerven kostete

0 13

Aufgrund meines Jobs als Blogger bin ich darauf angewiesen, dass Programme mich nicht ausbremsen. Windows 10 ist da manchmal ein echter Klotz am Bein. Eine Sache nervte mich schon lange Zeit, nämlich die „neue“ Foto-App. Nun habe ich gehandelt und mir endlich die alte Windows-Fotoanzeige zurückgeholt!

Anzeige

Das Problem an der vermeintlich so modernen Foto-App ist, dass ich nicht einfach mit dem Mausrad in die Bilder rein- und wieder rauszoomen kann. Dafür muss ich umständlich auf das Lupensymbol drücken.

Also ist diese App für mich eher ein Schritt zurück, als ein Schritt nach vorn, da das für meine Zwecke die wichtigste Funktion ist.

Fragt mich bitte nicht, was sich Microsoft dabei gedacht hat, zumal die alte Fotoanzeige nicht komplett verschwunden ist, sondern nur im System versteckt wurde. Doch dieser Blödsinn hat jetzt ein Ende.

Anleitung: So holst du dir die alte Windows-Fotoanzeige zurück

1. Drücke gleichzeitig die Tasten [WINDOWS] und [R], um das „Ausführen“-Fenster zu öffnen.

2. Dort tippst du den Begriff „regedit“ ein, was dir den Zugang zur Windows Registrierungsdatenbank ermöglicht.

3. Jetzt navigierst du zu diesem Punkt – „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Photo Viewer\Capabilities\FileAssociations“.

4. Als nächstes klickst du mit der rechten Maustaste in eine leere Fläche auf der rechten Seite, am besten unterhalb von .tiff, und wählst erst „Neu“ und anschließend „Zeichenfolge“ aus.

Windows-10-Registry

5. Die Zeichenfolge nennst du „.jpg“. Ist das geschehen, machst du einen Doppelklick darauf und vergibst den Wert „PhotoViewer.FileAssoc.Tiff“.

6. Wenn du weitere Formate wie „.png“ mit der alten Windows-Fotoanzeige öffnen willst, dann wiederholst du einfach mit den entsprechenden Endungen den Vorgang.

7. Ist das geschafft, kannst du die Registry schließen.

Windows_Fotoanzeige

8. Abschließend öffnest du ein Bild von der Festplatte. Windows fragt dich nach einem Standardprogramm – du triffst die Auswahl „Windows-Fotoanzeige“ und setzt das Häkchen bei „Immer diese App zum Öffnen von .JPG-Dateien verwenden“.

Fertig! Ab sofort kannst du wieder die gute alte Anzeige genießen und scrollen, wie du lustig bist. Diese Anleitung habe ich übrigens auf Chip.de gefunden. Also vielen Dank dafür!

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.