7 Anzeichen dafür, dass du ein Chaot bist

© Bob Smith/freeimages.com

Chaos pur! So könnte man kurz und knapp mein Leben bezeichnen. Wenn ich nicht meine bessere Hälfte hätte, würde ich wohl in einem Messi-Singlehaushalt hausen. Dir geht es genauso? Dann willkommen im Club! Wenn Du noch in der Selbstfindungsphase bist, dann sind hier 5 gute Gründe, warum vielleicht auch Du ein Chaot bist.

1. Dein Schreibtisch sieht aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen, aber du erachtest es nicht als notwendig, die 5 Meter in die Küche zu gehen. Hey, stapeln geht schließlich immer!

Schreibtisch-Chaos

2. Du willst Sachen von der Speicherkarte runterladen und merkst, dass noch Bilder vom Urlaub drauf sind. Der von vor 4 Jahren.

Speicherkarte

3. Im Sommer merkst du, dass auf deinem Kalender noch Januar ist. Langsam solltest du das Kalenderblatt mal abreißen!

Kalender
© Robin Liang/freeimages.com

4. Deine Handy-Apps sind ein einziger, wirrer Haufen und von der Hälfte weißt du gar nicht mehr, wofür du sie überhaupt installiert hast.

Android-Apps

5. Um ein konkretes System hinter deiner zersprengten Desktop-Ansicht zu entschlüsseln, bräuchte die NSA selbst mit einem Supercomputer Jahre.

Desktop

6. Du findest einen Euro unter der Couch und freust dich, als hättest du im Lotto gewonnen. Bedenklich wird es allerdings erst, wenn du einen Keks findest und meinst, „Och , der ist ja noch gut“.

Euro

7. Der Plan für deinen Blog gleicht dem Enigma Code.

Planzettel

Und immer an das bekannte Sprichwort denken: „Wer aufräumt, ist zu faul zum Suchen.“ Faulheit kann man mir also zumindest nicht vorwerfen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer seine Katze liebt, der rollt
Top 5 der besten WordPress Caching Plugins 2016