Frau gewinnt $42,9 Millionen im Casino – und erhält nur ein Steak?!

0

Wie gewonnen, so zerronnen. Als sich Katrina Bookman in diesem Jahr an einen der Glücksspielautomaten im Resorts World Casino in New York setzte, hätte sie wohl nie damit gerechnet, diese Anzeige zu sehen. Denn auf dem Display vor ihr stand tatsächlich, dass sie $42.949.672,66 gewonnen hat.

Schnell zückte sie ihr Handy, um ein Beweisbild zu machen – das glaubt einem sonst doch keiner! Ihr Gewinn zog neben Schaulustigen auch einen Sicherheitsmann an, der sie aus dem Casino verwies und erklärte, dass sie am nächsten Tag wiederkommen sollte.

Doch einen Tag später erlebte sie einen Schock! „Sie haben nichts gewonnen“, erklärte der Sprecher und meinte, dass es sich bei dem Automaten um eine Fehlfunktion gehandelt hat. Als Entschädigung bot er ihr tatsächlich ein Steak an, als ob sie das besänftigen würde!

Mittlerweile hat sich Bookman einen Anwalt gesucht, für den dieses Vorgehen einfach nur „unfair“ ist. In seinen Augen sollte sie mindestens die $6.500 bekommen, die am Sphinx Automaten als Höchstgewinn angepriesen werden.

Im Bundesstaat New York ist es jedoch so, dass Fehlfunktionen Betreiber davor schützen, horrende Summen auszahlen zu müssen, die nie eingeplant waren.

An dieser Stelle möchte ich etwas Werbung in eigener Sache machen. Wenn es euch nicht so ergehen soll wie der Frau und ihr euch etwas Geld dazuverdienen wollt, probiert es einfach mal mit #GetMyAds. Meinen Erfahrungsbericht zum am schnellsten wachsenden Payback-System kann ich euch nur wärmstens ans Herz legen.

Ähnliche Beiträge zum Thema Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.