Dieser Salat ist schnell gemacht & super gesund!

gruener-Salat-1

Du kennst Salat nur aus dem Fernsehen? Du schwörst für deine tägliche Vitamindosis auf Pillen aus der Drogerie? Dann habe ich hier einen Gegenvorschlag: Wenig Geld und Zeit einsetzen, aber im Gegenzug viel für die Gesundheit tun. Gesunde Ernährung kann so einfach sein…

Nicht erst im Zuge meines Veggie-Tests esse ich Gemüse und Obst. Es gehört zu meinem täglichen Leben wie das Zähneputzen oder Atmen. Dafür muss man noch nicht einmal stundenlang in der Küche stehen. Zehn Minuten reichen, um einen leckeren Salat zu zaubern, der gut und gerne auch als Hauptmahlzeit herhalten kann.

Die Zutaten:

  • 1 Eisbergsalat
  • Frischer Spinat (gibt es z.B. abgepackt im Lidl)
  • 3-4 Tomaten (die roten, runden Dinger)
  • Sonnenblumenkerne und Erdnüsse
  • Öl
  • Essig
  • Salz und Pfeffer

Zuerst werden die Außenblätter des Salats entfernt, um keine Pestizitrückstände mitzuessen. Dann den Salat abwaschen, kleinschneiden und in eine große Schüssel geben. Es genügt auch der halbe Salat, denn im nächsten Schritt kommt der abgewaschene und gezupfte Spinat dazu.

Anschließend die Tomaten kleinhacken und dazugeben. Zusätzlich kann der Salat mit Sonnenblumenkernen und/oder Erdnüssen verfeinert werden. Einen Schluck Öl, etwas Essig (nicht zu viel, sonst wird der Salat sauer) hinzugeben, dann je nach Wunsch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schon ist ein leckeres, gesundes Essen gezaubert. Es muss nicht immer ein Stück Fleisch auf dem Teller liegen oder eine fettige Pizza. Der Organismus wird entlastet und man fühlt sich viel besser. Das perfekte Sommerfeeling ist garantiert.

Tipp: Auch eine Avocado und Tunfisch machen sich prima im Salat. In diesem Sinne, guten Appetit!

Ähnliche Beiträge zum Thema Mehr von diesem Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.