in

Boomerang: So viel Spaß macht die Instagram Video-App!

Boomerang hat eine simple Oberfläche und ist einfach zu bedienen
Boomerang-App
Boomerang hat eine simple Oberfläche und ist einfach zu bedienen

Ich habe mich verliebt. In eine App. Ist das übertrieben? Möglicherweise, doch ich stehe dazu! Boomerang hat mein Herz erobert und ich kann nicht mehr ohne.

Die Video-App fürs Handy ging am 22. Oktober 2015 an den Start und gehört zu Instagram, wo man jede Menge dieser lustigen Animationen sieht. Denn richtige Videos sind es eigentlich nicht, die man mit der App macht. Man drückt auf den Auslöser und innerhalb einer Sekunde werden fünf Bilder geschossen, die zu einer Animation zusammengefügt werden. Diese wird in Dauerschleife abgespielt und am Ende einfach rückwärts wiederholt.

Dabei kommen manchmal wirklich lustige Gifs raus, die viel besser als einfache Bilder oder Videos sind – wenn man denn zur richtigen Zeit abdrückt. Das ist bei mir leider nicht immer der Fall, doch ich kann damit leben, wenn ich das fünfte Mal eine Rutsche herunter muss, damit ein Meisterwerk entsteht!

Das Teilen ist natürlich mehr als einfach, gehört die App doch zu Instagram, sodass nur ein paar Klicks nötig sind, um die Bewegtbilder mit der ganzen Welt zu teilen. Wer will, kann sie auch über Facebook, Skype oder WhatsApp ganz einfach mit Freunden und der Familie teilen.

Neugierig geworden? Für die Nutzer von Android ist die Video-App im Play Store von Google zu finden. Wer mit einem iPhone unterwegs ist, wird auf iTunes fündig.

Geschrieben von Line

Wo geht es hier zur nächsten Entzugsklinik für Serienjunkies?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der Große Garten – Die grüne Lunge Dresdens

Wenn mich die Kreativlosigkeit packt